fbpx
Photovoltaikanlage
instalar placas fotovoltaicas

Wie man Photovoltaikmodule zu Hause installiert

Publicado el 

Categoría: Photovoltaikanlage - Vorgestellt
Índice de contenidos

Möchten Sie wissen, wie Sie Photovoltaikmodule in Ihrem Haus installieren können? Interessieren Sie sich für solaren Eigenverbrauch? Lesen Sie weiter und wir erklären Ihnen Schritt für Schritt genau, was Sie wissen müssen.

Die Installation von Photovoltaikmodulen ist immer verbreiteter. Seit einigen Jahren und vor allem durch die Strompreiserhöhungen im Juni beschäftigen sich viele Hausbesitzer mit den verschiedenen Möglichkeiten, die ihnen zur Verfügung stehen, um Energie in ihrem Haus effizienter zu produzieren. Der Eigenverbrauch ist eine der beliebtesten Alternativen.

Unter Eigenverbrauch versteht man die Erzeugung von Energie für den eigenen, direkten Verbrauch. Die Energie wird aus erneuerbaren Energien gewonnen und eine der neuesten Methoden ist die Verwendung von Photovoltaikpaneelen, deren Vielseitigkeit bedeutet, dass sie auf allen Arten von Dächern installiert werden können, ob flach, schräg, groß oder klein.

Obwohl die Installation von Photovoltaikmodulen für Häuser ein relativ einfacher Prozess ist, sollten Sie sich immer an ein professionelles Unternehmen wenden, um diese Aufgabe zu übernehmen. Schließlich handelt es sich um eine elektrische Installation, die bei unsachgemäßer Ausführung Risiken bergen kann.

tener placas solares en casa

Vor der Installation von Photovoltaikmodulen zu Hause …

Bevor Sie Photovoltaikmodule in Ihrem Haus installieren, sollten Sie herausfinden, welche Art von Installation für Sie am besten geeignet ist. Dies ist abhängig von Ihrem Verbrauchsbedarf, dem verfügbaren Platz und der Sonneneinstrahlung in Ihrer Region. Sobald Sie diese  Informationen vorliegen haben, können Sie sich für eine von zwei Optionen entscheiden: eine autarke Installation (die nicht an das nationale Netz angeschlossen ist) oder eine angeschlossene Installation (die an das Netz angeschlossen ist und Ihnen eine Vergütung für die von Ihnen produzierte überschüssige Energie bieten kann).

Für die Installation der Photovoltaikmodule benötigen Sie lediglich ausreichende Dachfläche und eine Platzierung, die eine direkte Sonneneinstrahlung gewährleistet. Wir empfehlen Ihnen daher, im Vorfeld Nachforschungen über den gewünschten Anlagentyp, die Ausrichtung und die verfügbare Dachfläche zu betreiben, um die Anzahl der benötigten Paneele und alle weiteren benötigten Komponenten zu berechnen.

Abgesehen davon müssen Sie für die Installation von Photovoltaikmodulen alle notwendigen Dokumente, Genehmigungen und Lizenzen bei Ihrem örtlichen Rathaus einreichen, um mit der Installation beginnen zu können. Normalerweise müssen Sie auch das Projekt oder einen Installationsbericht mit den jeweiligen Produktionszielen beifügen. Aber keine Sorge, bei MyGreenHouse kümmern wir uns immer um den ganzen Papierkram, so dass Sie sich um nichts kümmern müssen.

Schließlich sollten Sie nicht vergessen, dass es Zuschüsse und Subventionen gibt. In einigen Gemeinden gibt es Rabatte von 30 % – 60 % auf die IBI (Grundsteuer) für 3-5 Jahre, sowie auf die ICIO (Steuer auf Bau, Installationen und Arbeiten).

Einige autonome Gemeinschaften, wie z. B. die valencianische Gemeinschaft, bieten auch Subventionen innerhalb ihrer Programme für diejenigen an, die die Energieeffizienz verbessern und die Nutzung erneuerbarer Energien fördern wollen und Sie können Abzüge in der IRPF (Einkommenssteuer) von bis zu 3.200 € erhalten.

In einer zusätzlichen Initiative, die am 30. Juni 2021 gestartet wurde, wurden Beihilfen für Eigenverbrauch, Batterien und erneuerbare Klimaanlagen im Gesamtwert von 1.320 Millionen Euro genehmigt. Diese Initiative gilt für das gesamte Land.

Wir möchten Sie ermutigen, sich über all diese Programme und Initiativen zu informieren, bevor Sie mit der Planung Ihrer Photovoltaikanlage beginnen.

placas fotovoltaicas en el jardín

Installation von Photovoltaikmodulen, Schritt für Schritt

1. Montage der Halterungen oder der Anlage

Vor der Installation der Photovoltaikmodule müssen Sie die Halterungen montieren und positionieren, die sie auf dem Dach des Hauses halten werden. Diese Halterungen variieren je nach Dachneigung und müssen selbstverständlich zugelassen sein. Sicherheit geht vor!

2. Befestigen der Halterungen und Installieren der Photovoltaikmodule

Die Neigung des Daches bestimmt, wie Sie die Photovoltaikpaneele an den einzelnen Halterungen befestigen und die Methode zur Befestigung dieser Halterungen auf dem Dach hängt von der Art der Ziegel oder des Dachmaterials ab. 

Der nächste Schritt ist die Befestigung der Aluminiumprofilsätze auf den einzelnen Trägern – das sind die Profilsätze, an denen die Paneele befestigt werden. Diese müssen immer gerade und parallel zueinander positioniert werden.

Sobald die Profilsätze installiert sind, werden die Photovoltaikpaneele darauf platziert. Diese werden zunächst mit „Klammern“ an den Aluminiumprofilen befestigt und können – nachdem wir überprüft haben, dass sie sich in der gewünschten Position befinden – gemäß den Anweisungen des Herstellers justiert werden.

3. Verkabelung der Solarmodule und Anschluss an den Wechselrichter

Sobald die Module an der Struktur befestigt sind, besteht der nächste Schritt darin, sie zu verdrahten. In den meisten Fällen werden sie bereits vom Werk verdrahtet geliefert, obwohl sie noch an den Wechselrichter angeschlossen werden müssen. 

Die Photovoltaikmodule müssen in Reihe geschaltet werden, wenn sie sich in der gleichen Reihe befinden oder parallel, um die restlichen Reihen miteinander zu verbinden. 

Die Verbindungen werden mit MC4-Steckverbindern hergestellt, sowohl um die Paneele parallel zu verbinden als auch um sie direkt an den Wechselrichter anzuschließen. Dieser Schritt ist sehr wichtig, da ein schlechter Anschluss hier einen negativen Einfluss auf die Leistung der gesamten Photovoltaikanlage hat.

Die PV-Paneele müssen auch an einen PV-Zähler angeschlossen werden, um zu überwachen, wie viel Strom sie produzieren, sowie an den Stromwandler-Wechselrichter, der das Herzstück der Installation sein wird.

hombre instalando placas fotovoltaicas

4. Batterieanschluss für netzunabhängiges Wohnen oder für größere Einsparungen

Wenn Sie Batterien benötigen, um die von Ihrer PV-Anlage erzeugte Energie zu speichern, dann müssen Sie einen Hybrid-Solarwechselrichter installieren, der in der Lage ist, das Laden und Entladen der Batterien zu steuern. 

Die Speicherkapazität Ihrer Batterien wird entsprechend dem Energiebedarf und dem installierten PV-Feld berechnet. 

Die Batterien sollten niemals parallelgeschaltet werden, da dies nur bei einigen Modellen mit Lithiumtechnologie möglich ist. Wir empfehlen jedoch die Installation von Lithiumbatterien, da diese wartungsfrei sind und die Herstellergarantie bis zu 10 oder sogar 12 Jahre betragen kann.

5. Testen der Installation

Wenn Sie alle diese Schritte durchgeführt haben, müssen Sie nur noch das System testen. Wenn die Installation der Photovoltaikmodule korrekt durchgeführt wurde, können Sie sofort mit der Arbeit beginnen.

Die Installation dieser Solarmodule auf Ihrem Haus ist ein einfacher Prozess und Sie werden die Vorteile praktisch vom ersten Tag an bemerken. Sobald die Genehmigungen vom Rathaus eingeholt wurden, dauert der Installationsprozess zwischen 1 und 3 Tagen.

placas fotovoltaicas en casa

Wenn Sie sich an Profis wie MYGREENHOUSE wenden, erhalten Sie außerdem:

  • Eine 1-jährige Garantie auf die Installation.
  • Eine 12-jährige Garantie gegen Fabrikationsfehler auf die Paneele.
  • Bis zu 30 Jahre Garantie auf die Leistung der Paneele.

Darüber hinaus kümmern wir uns um die Legalisierung und Eintragung der Anlage in das Selbstverbrauchsregister.

Solicita tu

estudio fotovoltaico online

y benefíciate de descuentos exclusivos

más artículos

Otros
artículos

Die Frage, wie lange es dauert, bis sich die Kosten für Solarmodule rentieren, ist eine der Fragen, die diejenigen am meisten beschäftigt, die sich für diese Art von Energieeigenverbrauchssystem entscheiden. 
Es reicht jedoch nicht immer aus, sich dafür zu entscheiden oder das nötige Geld zu haben. Um Solarmodule zu installieren, müssen Sie nämlich bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit das Projekt realisierbar und rentabel ist. 
Die ordnungsgemäße Reinigung von Photovoltaiksolaranlagen ist ein wesentlicher Bestandteil ihrer Wartung, die dazu beiträgt, ihre Lebensdauer zu verlängern. Diese Paneele sind in der Regel sehr der Natur ausgesetzt, auf Dächern und Terrassen, und es ist wichtig, sie sauber zu halten. Das bedeutet, dass sie leicht verschmutzen und von Blättern, Ästen, Staub, Pollen oder anderen Verunreinigungen bedeckt werden können. 
Vor der Solarmodulinstallation in einem Haus oder einem Unternehmen müssen unbedingt verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Eine der wichtigsten Überlegungen ist die finanzielle Seite und alles, was mit einer Investition dieser Art zusammenhängt.
ei der Planung der Installation von Photovoltaikpaneelen auf einem Haus oder in einem Unternehmen müssen alle Faktoren berücksichtigt werden, die die Leistung der Anlage aus energetischer und finanzieller Sicht beeinflussen. 
Photovoltaische Solarenergie ist eine Form der erneuerbaren Energie, die in unserem Land dank der vielen Sonnenstunden, die wir jedes Jahr genießen, ein großes Potenzial hat.

suscríbete

Infórmate

Suscríbete y mantente al día sobre las tendencias del sector, las últimas ofertas y todos los consejos de la mano de expertos.

Toda la información y novedades sobre la energía solar en nuestra newsletter